Samstag, 28. Januar 2017

Räuber Hotzenplotz {Bücherrezension #3}

"Räuber Hotzenplotz" "Preußler"
meine wunderschöne vom Lesen zerfledderte Ausgabe 
Räuber Hotzenplotz
von Otfried Preußler


Wer kennt ihn nicht, den großen Räuber Hotzenplotz mit den 7 Messer, einem Säbel und einer mit Niespulver geladenen Pistole.
Für mich ist dieses Buch ein Klassiker und jeder der das jetzt liest und nicht weiß von wem ich schreibe, der sollte ganz schnell in einen Buchladen rennen und sich diese fantastische Geschichte zulegen.
Das Buch ist zwar für Kinder, aber ich finde, das man selbst wenn man älter ist noch sehr viel Spaß damit haben kann und sei es nur wegen Nostalgie.

Was dieses Buch so fantastisch macht ist die eigentlich seht lustige Story über zwei Jungen, Kasperl und Seppel, die den Räuber Hotzenplotz fangen wollen, weil er die Kaffeemühle ihrer Großmutter geklaut hat, die die beiden ihr zum Geburtstag geschenkt hatten und die "alles neu macht der Mai" spiel wenn man sie ankurbelt, was zufällig das Lieblingslied der Großmutter ist.

Meine Bewertung ist also:  ★★★★★ (5/5)

Infos für Leute die es noch nicht besitzen:

Autor: Ottfied Preußler
Verlag: Thienemann
ISBN: 3-522-10590-7


[Heute in meinem Blog Bücherarsenal stelle ich das Buch "der Räuber Hotzenplotz" von Otfried Preußler vor]



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen